Bau- und Raumakustik

….. wir planen Wohlbefinden und Rechtssicherheit.

»In der topfigen Akustik entstehen kaum Spannungen, die Leute dämmern weg oder husten sich eins. Dazu ein Knarzkonzert altersschwacher Sperrholzstühle.
Claudio Abbado sieht nicht glücklich«. [Süddeutsche Zeitung]

Ob es sich um einen Schallschutznachweis für Mehrfamilienhäuser, Verwaltungsbauten, Schulen, Kitas oder Krankenhäuser handelt, um komplexe, auf Grundlagenmessungen basierende Sanierungskonzepte bei Bestandsbauten, oder aber um raumakustische Entwürfe – wir erstellen bau- und raumakustische Untersuchungen für den Alt- und Neubau.

Planung und Beratung

  • Lärmminderungskonzepte für Kitas und Schulen
  • Raumakustische Entwürfe mit nutzerspezifischen Anforderungen (z.B. Inklusionsklassen)
  • Arbeitsplatzoptimierung (z.B. im Großraumbüro, Call-Center)
  • Produktentwicklung (z.B. Entwicklung von Hochleistungsabsorbern)
  • Sachverständigengutachten im Beschwerdefall
  • Bauteil- und Maßnahmenkataloge
  • Detaillösungen für spezielle Bauteile

Prognose und Berechnung

  • Raumakustische Simulationen
  • Nachhallzeitberechnungen für kleine bzw. nur sprachlich genutzte Räume
  • Sanierungskonzepte bei mangelhafter Raumakustik im Bestand
  • Nachweis des baulichen Schallschutzes

Messung und Analytik

  • Beurteilung von Nachhallzeit, Deutlichkeits- und Klarheitsmaß
  • Abnahmemessungen bei Neubauten
  • Grundlagenmessungen zur Parametrisierung bei der raumakustischen Optimierung
  • Prüfung von Arbeitsplätzen nach den Arbeitsstättenrichtlinien
  • Abnahme von Prüfräumen (schalltoten Räumen)
  • Bestimmung des baulichen Schallschutzes von Wänden, Decken, Türen, Fenstern, Treppen
  • Aufzeichnung und Bewertung von Installationsgeräuschen
  • Qualitätssichernde Überprüfung von Einzelgewerken